Online seit:10.07.08
Letzte Aktualisierung:01.02.16

Counter 

Lippe Aktuell v.27.01.2010

Winterwanderung der 1. Kompanie des Schützenvereins Alverdissen

50 Wanderer trotzen »Daisy« 

artikel65412

 

      • Barntrup-Alverdissen (sf). Zur traditionellen Winterwanderung zum Auftakt des Schützenjahres trafen sich die Mitglieder der 1.Kompanie des Schützenvereins Alverdissen bei Hauptmann Andreas Skoruppa.
      • Der Hauptmann konnte Schützenkönig Klaus Düwel ebenso wie den Vorsitzenden Herbert Behrens, Adjudant Dirk Schröder und die Herren des Hofstaates Uli Rose und Frank Michel begrüßen.

        Die Wanderung führte bei eisigem Wetter rund um Alverdissen. Am Sportplatz legten die tapferen Wanderer, die sich von Tief »Daisy« die gute Laune nicht verderben ließen, eine Rast ein. Dort gab es die erste gegrillte Bratwurst des Jahres 2010. So gestärkt, ging es mit Volldampf zum gemütlichen Abschluss ins Vereinsheim »Odeon« in Alverdissen. Hier fand das obligatorische Grünkohlessen statt, das wie in jedem Jahr vom örtlichen Fleischermeister »superlecker« – so die einhellige Meinung – zubereitet war. Hauptmann Andreas Skoruppa bedankte sich bei allen Spendern und Helfern, die danach noch einige feuchtfröhliche Stunden gemeinsam verbrachten.

        vom 27.01.2010

 

 

 

 

Lippe Aktuell v.24.11.2010

Preisschießen der 1. Kompanie des Schützenvereins Alverdissen

 

 

Barntrup-Alverdissen (s­f).

Das Preisschießen der 1.­Kompanie des Schützenvereins Alverdissen wartete am Wochenende mit einer Premiere auf. Erstmals wurde ein Paar-Schießen durchgeführt. Es zog zahlreiche Teilnehmer an. Das Ehepaar Plöger ging schließlich als Sieger hervor.

Die beste Zehn der unterschiedlichen Wettbewerbe schoss der amtierende Schützenkönig Bernd Düstersiek mit einem Teiler von 28. Den 1. Platz beim Preisschießen errang Hendrik Plöger vor Astrid und Sven Teutrine.

Das Knobeln der Jugendlichen gewann Miriam Teutrine vor Leon Kißner und Sarah Teutrine. Das Knobeln der Erwachsenen entschied die Hauptfrau der 3. Kompanie Michaela Düwel für sich.

Hauptmann Andreas Skoruppa von der gastgebenden ersten Kompanie bedankte sich bei allen Helfern und vor allem den Schießwarten Joachim Oberwinter, Detlev Gerunde und Jörg Kißner, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hatten.

 

 

24-11-2010